4-Städte-Blitz geht in Raunheim in die zweite Runde

Donnerstags ist Trainingsabend in Raunheim. Am 21.5. nutzten diesen nicht nur die Raunheimer, sondern auch geladene Gäste aus Flörsheim, Hattersheim und Hofheim und einige andere, um die Reihe des 4-Städte-Blitz fortzusetzen.

Unglückliche Umstände wie schachmüde Ehefrauen, Arbeitsstress oder Jahresurlaub ließen die Teilnehmerzahl leider auf 12 schrumpfen. Dennoch konnten sich alle an einem gemütlichen und teilweise sehr amüsanten Blitzturnier mit vielen spannenden Partien erfreuen.

Um Platz eins kämpften wieder die gleichen drei Kandidaten wie bei der ersten Durchführung in Hofheim.  Wolfgang Ruppert (Flörsheim) vergab seine Chance im direkten Kampf gegen Frank Drill (Neuberg). Dadurch waren am Ende Stefan Reschke (Oberursel) und Frank mit nur einer Verlustpartie und damit 10 Punkten gleichauf. Durch Wertung (direkter Vergleich) erzielte darum diesmal Frank Platz 1, Stefan Platz 2 und Wolfgang mit 8,5 Punkten erneut Platz 3.

Der Lospreis fiel diesmal auf Caroline Rieseler (Hofheim),  die als einzige Frank einen Punkt abnahm und am Ende mit 7 Punkten Platz 5 belegte.
Wir hoffen sehr, dass zum 3. Turnier in Flörsheim (der Termin wird auf den jeweiligen Homepages rechtzeitig angekündigt!) wieder mehr Vereinsmitglieder, die Spaß am gemeinsamen Blitzen haben,  den Weg finden werden.

zur Endtabelle (jpg, 263KB)